Team

Bereits seit zehn Jahren existiert das Dreamteam Paula Hedley und Galina Green. Von Köln und Berlin aus bündeln die beiden Sprachprofis ihr umfangreiches Know-how in den unterschiedlichsten Bereichen – und das zum Vorteil ihrer Kunden. So entstehen detailgenaue und prägnante Übersetzungen, die dann druckfertig sind, wenn sie es sein müssen.


Paula Hedley


Dass Paula Hedley beim Übersetzen gelandet ist, ist eigentlich kein Wunder: Mit einem deutschen Sprachführer, den sie mit 12 bei einer Klassenfahrt an die Mosel gewonnen hatte, brachte sie sich selbst die Grundlagen der Sprache bei - und galt im Deutschunterricht an der Highschool als Klassenstreber!

Später studierte sie Modern Languages and Area Studies an der Universität Northumbria. Ihr zweites Studienjahr verbrachte Paula an der Fachhochschule in Köln – ein Erlebnis, das ihren Entschluss, eines Tages in Deutschland zu leben, noch bekräftigte. Nach ihrem Abschluss 2004 verbrachte sie einige Zeit auf Mallorca und reiste als Backpackerin durch Europa, bevor sie nach Köln zurückkehrte und dort zunächst für eine PR-Agentur aus dem Bereich Mode- und Werbefotografie arbeitete.

Bald darauf machte sie sich als Übersetzerin selbständig und konnte sich über die Jahre einen beeindruckenden Kundenkreis mit Schwerpunkt in den Bereichen Fashion, Kultur und Lifestyle aufbauen. Paula hat für viele nennenswerte Kunden übersetzt, u.a. J'N'C Magazin, GoSee, BOOKLET Magazine, Style and the family tunes Magazin, Bread & Butter, Bright Magazine, Fashion Council Germany, Serviceplan, TWELVE, Neonyt, Panorama Cosmos, Roland Hoffmann PR, Bikini Berlin, Press Factory, Amateur Magazin, Tomorrow, Raffaello Rossi, KERN. Consulting, Marc Cain, jovoto, Positive Propaganda  uvm.

 

Paula kommt aus Newcastle-upon-Tyne und kann, auf Anfrage, auch Übersetzungen aus dem regionalen Dialekt Geordie ins Englische anbieten! Sie träumt davon, eines Tages in einem Haus mit Meerblick zu übersetzen, nur schnelles WLAN müsste es geben…

Galina Green


Galina Green wuchs als Tochter einer deutschen Mutter in London auf, lernte dort Cockney und Deutsch quasi parallel. Die deutsche Sprache wurde ihre große Liebe. Sie studierte an der Universität Liverpool Germanistik und schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab. 1993 zog es sie nach Berlin, wo sie ihrer zweiten Leidenschaft, dem Textil- und Flächendesign nachging. Ihr Studium in diesem Fach an der Kunsthochschule Berlin schloss sie 2002 mit Bestnote ab.

 

Es folgten freie Arbeiten im Textildesign – daneben jedoch übersetzte Galina modespezifische Texte für das aufstrebende Magazin Style and the Family Tunes. Schon bald konnte sie sich vor Aufträgen kaum noch retten und der Kreis ihrer Kunden in der Welt der Printmedien und des Films wuchs zusehends. Dabei erwies sich ihr Mode- und Textilwissen als idealer Background für Übersetzungen im Mode- und Lifestylesektor.

 

Heute übersetzt und redigiert sie für eine ganze Reihe wunderbarer Kunden aus den Bereichen Architektur, Mode, Film und Kultur, darunter Max Dudler, N3 Vision, Aedes, J'N'C Magazine, Jack Wolfskin, Hegenbarth Collection Berlin, Heyday Magazine, Textilwirtschaft, Prag PR, Borck Immobilien, Studio-O, Malaika Raiss, Lala Berlin und Prounen Films.

 

Galina hat zwei Töchter und einen Sheltie namens Holly und lebt heute 100 Kilometer nördlich von Berlin in der Uckermark, wo sie ein altes Fischerhaus an einem See mit viel Liebe restauriert.